Walter Born

  • Studium der Rechtswissenschaften in Köln, erstes Staatsexamen 1991, zweites Staatsexamen 1994 mit Stationen in Den Haag/Niederlande und Athen/Griechenland
  • Zulassung zur Rechtsanwaltschaft 1995
  • Rechtsanwälte Hecker, Werner & Himmelreich, Köln (1995-1996)
  • Rechtsanwälte Anhäusser, Unger, Eckl & Bergien, Karlsruhe (1997-1999)
  • Fachanwalt für Arbeitsrecht seit 1999
  • Avocado Rechtsanwälte Frankfurt (vormals Schmidt-Sibeth, Heisse, Weisskopf, Kursawe/ARCON Rechtsanwälte), Aufbau des arbeitsrechtlichen Dezernats, seit 2005 Partner und Co-Leiter der bundesweiten Practice Group Labor Law (2000-2007)
  • Heymann & Partner seit 2007

Praxis:

Ausgewählte Tätigkeitsgebiete: Antidiskriminierungsrecht, Arbeitnehmerdatenschutz, Arbeitnehmererfindungen, Arbeitnehmerüberlassung, Arbeitsverträge, Arbeitszeitmodelle, Betriebliche Altersversorgung, Betriebsänderungen, Betriebsübergänge, Betriebsvereinbarungen, Betriebsverfassungsrecht, Einigungsstellenverfahren, GmbH-Geschäftsführer, Insolvenzarbeitsrecht, Interessenausgleich und Sozialplan, Kündigungsrecht, Kündigungsschutzprozess, Outsourcing, Tarifvertragsrecht, transaktionsbegleitendes Arbeitsrecht, Unternehmensfusionen, Umstrukturierungen, AG-Vorstände

Mitgliedschaften:

  • Mitglied im Frankfurter Anwaltsverein e.V.
  • Mitglied im Deutschen Anwaltsverein e.V.
  • Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht im Deutschen Anwaltsverein

Informationen

Walter Born

+49 (0)69 768 063-0

w.born@heylaw.de

Assistentin:

Sabrina Böing

+49 (0)69 768 063-352

s.boeing@heylaw.de

Sprachen

Deutsch, Englisch, Griechisch, Niederländisch

Position

Partner, Fachanwalt für Arbeitsrecht

Beratungsfelder

8