Publikationen

Datum: 27.01.2015

Testen mit Personenbezogenen Echtdaten

In ihrem Aufsatz "Verwendung personenbezogener Daten in IT-Systemen zu Testzwecken für Weiter- und Neu-Entwicklungen von Software" in der Zeitschrift Computer und Recht (CR) 1/2015, 2 zeigen Lensdorf/Züllich die beim Testen mit personenbezogenen Echtdaten zu beachtenden rechtlichen Aspekte und Kriterien sowie ein Prüfungsvorgehen auf.

Mehr erfahren

Datum: 13.09.2014

Abwehr eines Zwangsausschlusses der Mezzanine-Kreditgeber

Vollmachtwiderruf der Mezzanine-Kreditgeber als Abwehrmaßnahme gegen einen Zwangsausschluss durch die Senior-Kreditgeber

Den in der BKR 2014, Heft 9 erschienenen Aufsatz von Dr. Henning Bloß und Dr. Birthe Werth können Sie hier lesen.

Mehr erfahren

Datum: 18.08.2014

Datenschutz: Aktuelle Entwicklungen und neue Anforderungen für Arbeitgeber

Der Beschäftigtendatenschutz ist nach wie vor unzureichend in Form von Generalklauseln geregelt. Einen kurzen Überblick hierzu gewähren Walter Born und Dr. Lars Lensdorf in einem im Juve Handbuch 2013/2014 erschienen Artikel. Bitte klicken Sie hier um den Beitrag zu lesen.

Mehr erfahren

Datum: 17.07.2014

Gesetzliche Neuregelungen der Altersbefristung zum 1. Juli 2014

Hier finden Sie unseren arbeitsrechtlichen Newsletter mit einem kurzen Überblick über die seit dem 1. Juli 2014 erweiterten Möglichkeiten der Befristung von Arbeitsverhältnissen mit Arbeitnehmern, die das gesetzliche Regelrentenalter erreicht haben.

Rückfragen hierzu beantworten wir Ihnen jederzeit gerne.

Mehr erfahren

Datum: 09.04.2014

Rechtssicheres ersetzendes Scannen

Herr Dr. Moritz Hüsch veröffentlichte einen Aufsatz zu dem Thema

Rechtssicheres ersetzendes Scannen

Zur Zulässigkeit von Scanning und Beweiskraft gescannter Dokumente nach Einführung der TR-RESCISCAN

Der Trend zum papierlosen Verarbeiten und Archivieren von Dokumenten ist in Unternehmen, Gerichten und Behörden ungebrochen. Noch fehlt es allerdings an einheitlichen gesetzlichen Rahmenbedingungen, insbesondere in Bezug auf die Beweiskraft gescannter Dokumente. Aus diesem Grund werden in vielen Fällen - aus Unsicherheit - nach wie vor die Originale aufbewahrt. Das BSI möchte mit der vor kurzem veröffentlichten TR-RESISCAN vor allem die Beweiskraft gescannter Dokumente verbessern.

Den Artikel können Sie nachlesen in der CR 3/2014, S. 206-211

Mehr erfahren

GO
34567 ... 10

Unsere Anwälte

Kontakt

Heymann & Partner Rechtsanwälte mbB
Westend Carrée
Grüneburgweg 16-18
60322 Frankfurt

Anfahrt/Standort

+49 (0)69 768 063-0

info@heylaw.de

Kontaktformular

Xing

LinkedIn