Aktuelles

Datum: 27.03.2017

Heymann & Partner berät Capio beim Erwerb der Augenklinik Universitätsallee Bremen

Heymann & Partner hat die Capio-Gruppe beim Erwerb von 100 % der Anteile der Medizinisches Versorgungszentrum Universitätsallee GmbH, Bremen, und ihrer Tochtergesellschaften (zusammen „Augenklinik Universitätsallee“) beraten. Die Augenklinik Universitätsallee ist auf den Bereich der Augenheilkunde spezialisiert und bietet komplexe Behandlungen an allen Teilen des menschlichen Auges, einschließlich Katarakt-Operationen, an. Der Umsatz im Jahr 2016 lag bei rund 9,6 Millionen Euro. Das Closing soll noch im April 2017 erfolgen.

Die Capio AB mit Sitz in Schweden ist ein an der Stockholmer Börse notiertes pan-europäisches Unternehmen der Gesundheitsversorgung. Die Capio-Gruppe betreibt 180 Einrichtungen in Schweden, Norwegen, Frankreich und Deutschland. In Deutschland ist die Capio-Gruppe unter der Obergesellschaft Capio Deutsche Klinik GmbH mit neun Akut-, Fach- und Rehabilitationskliniken, einem Pflegezentrum sowie sechs Medizinischen Versorgungszentren vertreten.

 

Das Heymann & Partner-Team bestand aus Dr. Jörn Hirschmann, Dr. Lars Lensdorf und David Fritsch. Inhouse wurde Capio von Syndikusanwalt Dirk Holstein beraten.

Die Verkäufer wurden von Deloitte Legal, Hamburg (Dr. Matthias Mielke, Dr. Martin Kittlitz, Heike Humpert) beraten.

Mehr erfahren

Datum: 15.02.2017

Heymann & Partner berät SecureLink bei der Akquisition der iT-CUBE SYSTEMS AG

Heymann & Partner berät SecureLink, ein Portfoliounternehmen des Private-Equity-Investors Investcorp, bei der Akquisition der iT-CUBE SYSTEMS AG

Die belgisch-niederländische SecureLink-Gruppe hat den deutschen IT‑Sicherheitsspezialisten iT-CUBE SYSTEMS AG aus München erworben, einen der führenden Anbieter von Managed Security Services.

iT-CUBE SYSTEMS AG ist ein Full-Service Provider für iT-Sicherheit. Er entwickelt, implementiert und betreibt IT-Sicherheitslösungen. Zu diesem Zweck betreibt iT-CUBE am Standort in Augsburg ein eigenes Security Operations Center, von wo aus Angriffe gegen die Kunden-IT erkannt und abgewehrt werden.

Die SecureLink Gruppe mit Sitz im holländischen Sliedrecht ist Europas größter unabhängiger Cyber-Sicherheits-und Managed-Security-Services-Dienstleister. Durch die Akquisition erschließt sich SecureLink den deutschsprachigen Markt. Mit der Übernahme entsteht ein leistungsfähiger, multinationaler IT-Sicherheitsdienstleister mit 600 Mitarbeitern, der seinen Kunden umfassende Lösungen zum Schutz ihrer IT gegen Cyber-Attacken aus dem Internet bietet.

SecureLink ist eine Portfoliogesellschaft von Investcorp mit Sitz in Bahrain und Büros weltweit. Investcorp investiert als Private-Equity-Investor Gelder institutioneller sowie ausgewählter privater Investoren.

Berater von SecureLink / Investcorp: Thomas Heymann, David Fritsch, Dr. Lars Lensdorf, Dr. Ulrike Elteste, und Hendrike Wulfert-Makert.

 

 

Mehr erfahren

Datum: 07.02.2017

Heymann & Partner berät Mehrheitsgesellschafter beim Verkauf der arwe Group an Luxempart und BIP Investment Partners

Heymann & Partner hat die Triginta Capital Fund I GmbH & Co. KG (Triginta) bei dem Verkauf der ARWE Holding GmbH (Arwe) im Rahmen eines Management Buyout an Luxempart S.A. (Luxempart) und BIP Investment Partners S.A. (BIP) beraten. Durch die jetzt abgeschlossene Transaktion haben Luxempart und BIP einen Mehrheitsanteil an der Arwe erworben.

Triginta hatte die ARWE ursprünglich im Dezember 2006 von der AFINUM Management GmbH übernommen.

Die arwe Group ist ein erfolgreicher Dienstleistungspartner für Automobilhersteller und -händler, Autovermieter, Car-Sharing-Anbieter und Leasing-Gesellschaften und bietet renommierte Kunden wie AUDI, BMW, DAIMLER sowie AVIS, EUROPCAR, HERTZ Automotive und Auto-Turnaround-Management, SIXT und großen europäischen Flughäfen. Mit der Entwicklung kundenorientierter Mobilitätslösungen hat das Unternehmen in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Österreich und Belgien eine marktführende Position in Europa erreicht. Die arwe Group mit Hauptsitz in München beschäftigt rund 5.000 Mitarbeiter und verfügt über eine 45-jährige Geschichte. Das strategische Ziel der arwe Group ist es, ihre Wachstumsstrategie in Europa und Übersee mit innovativen Mobilitätskonzepten und der Entwicklung neuer Geschäftsfelder fortzusetzen.

Die Transaktion wurde am 31. Dezember 2016 vollzogen. Über weitere Details dieser Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart.

Das Heymann & Partner Team bestand aus Thomas Heymann, Dr. Henning Bloß, Sebastian Schrag und David Fritsch.

Die Käuferseite wurde durch die Kanzlei Orrick, Herrington & Sutcliffe LLP (Dr. Sven Greulich, Dr. Nikita Tkatchenko und Dr. Johannes Rüberg) beraten.

Mehr erfahren

GO
12345 ... 13

Unsere Anwälte

Kontakt

Heymann & Partner Rechtsanwälte mbB
Westend Carrée
Grüneburgweg 16-18
60322 Frankfurt

Anfahrt/Standort

+49 (0)69 768 063-0

info@heylaw.de

Kontaktformular

Xing

LinkedIn